Reifenbezeichnungen

Wichtige Kennziffern auf einem Reifen

Wer für sein Kraftfahrzeug schon einmal Reifen kaufen wollte, wird die folgende Problematik durchaus verstehen. Sie gehen zum Reifenhändler Ihres Vertrauens und sehen ein sehr umfassendes Angebot verschiedenster Reifen. Nun kommt ein hilfsbereiter Mitarbeiter und fragt: „Was für Reifen brauchen Sie denn?“ Und wissen Sie es? Viele Fahrer wissen zwar, welche Werte in Ihren Fahrzeugpapieren stehen, aber die eigentliche, konkrete Bedeutung der ganzen Zahlen und Buchstabenkombinationen ist unbekannt.

Um dies zu klären, sollen die Angaben auf einem Reifen kurz erläutert werden. Zur Verdeutlichung der einzelnen Aspekte wird hier ein Beispiel angeführt:

195/65 R 15 91 H

  • Reifenbreite: 195 mm

Die Reifenbreite wird immer an erster Stelle und in Millimetern angegeben.

  • Verhältnis von Höhe zu Breite in %: 65

Die folgenden sind die gängigsten Verhältnisse zwischen Höhe und Breite

80er, 70er, 60er, 50er, 40er, 35er, …

  • Radial-Bauweise: R
  • Felgendurchmesser: 15

Der Felgendurchmesser wird immer in Zoll angegeben. Er beträgt in diesem Fall also 15 Zoll (1 Zoll = 2,54 cm), was einem Durchmesser von 38,10 Zentimetern entspricht.

  • (maximale) Reifentragfähigkeit LI: 91

Je nach Größe der Reifen können diese wiederum mit unterschiedlich starkem Luftdruck verschiedene Mengen an Druck kompensieren.

In unserem Beispiel kann der Reifen bei einem Luftdruck von 2,5 bar ein Gewicht von 615 kg tragen. Die unterschiedlichen Werte zur Tragfähigkeit können der Liste der Reifen-Tragfähigkeit anhand der am Reifen angegebenen LI Nummer ausgelesen werden. Hier einige der gängigsten Reifenwerte:

R = Reifenkennzeichnung                                            T = Tragfähigkeit in kg

R T R T R T R T R T
60 250 82 475 104 900 126 1700 148 3150
61 257 83 487 105 925 127 1750 149 3250
62 265 84 500 106 950 128 1800 150 3350
63 272 85 515 107 975 129 1850 151 3450
64 280 86 530 108 1000 130 1900 152 3550
65 290 87 545 109 1030 131 1950 153 3650
66 300 88 560 110 1060 132 2000 154 3750
67 307 89 580 111 1090 133 2060 155 3875
68 315 90 600 112 1120 134 2120 156 4000
69 325 91 615 113 1150 135 2180 157 4125
70 335 92 630 114 1180 136 2240 158 4250
71 345 93 650 115 1215 137 2300 159 4375
72 355 94 670 116 1250 138 2360 160 4500
73 365 95 690 117 1285 139 2430 161 4625
74 375 96 710 118 1320 140 2500 162 4750
75 385 97 730 119 1360 141 2575 163 4875
76 400 98 750 120 1400 142 2650 164 5000
77 412 99 775 121 1450 143 2725 165 5150
78 425 100 800 122 1500 144 2800 166 5300
79 437 101 825 123 1550 145 2900 167 5450
80 450 102 850 124 1600 146 3000 168 5600
81 462 103 875 125 1650 147 3075 169 5800
  • (maximale) Geschwindigkeit: H

Das Geschwindigkeitssymbol zeigt dem Fahrer an, welche Höchstgeschwindigkeit er mit diesem Reifen maximal fahren darf. Es gibt 10 Klassifizierungen:

J = 100 km/h L = 120 km/h Q = 160 km/h S = 180 km/h T = 190 km/h
H = 210 km/h V = 240 km/h W = 270 km/h Y = 300 km/h ZR > 240 km/h

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>